LOADING CLOSE

Datenrettung RAID

Haben Sie Verdacht auf einen RAID-Ausfall? Bitte wenden Sie sich direkt an data recovery.

Wir werden umgehend alle Schritte für die Wiederherstellung einleiten.

RAID Datenrettung gehört zu unserem Spezialgebiet.

RAID Datenrettung durch data recovery

RAID-Systeme sind, nach ihrem spezifischen Aufbau, in Hinsicht auf Ihre Datenverteilung ebenso unterschiedlich komplex strukturiert. Die RAID Datenrettung ist somit bezüglich ihres Erfolgs und damit verbundenen Faktoren, wie Preis und Dauer der Datenwiederherrstellung des RAIDs, vorrrangig vom RAID-System abhängig.

Über RAID Wiederherstellung durch data recovery:

Basisinformationen über RAID-Systeme:

RAID wiederherstellen: Bitte nur durch Profis

Insbesondere die technisch hoch komplex aufgebauten Disksubsystems erfordern Datenrettung auf hohem Niveau. Hinzu kommt, dass häufig Firmen auf diese Technologie zurückgreifen und es sich daher um sehr wichtiges digitales Material handelt. Wir von data recovery haben uns in mehr als 20 Jahren Marktpräsenz technisch stets weiterentwickelt und bieten Ihnen somit neben einem einzigartigen Service-Portfolio ebenso die technische Expertise für eine erfolgreiche Wiederherstellung Ihrer Daten.

RAID wird nicht erkannt: Beratung vom Profi   (Teil 1 Ihrer RAID Datenrettung)

Sie teilen uns alles mit, was Sie über die Ursache des Datenverlusts wissen und welche Datenträger genau betroffen sind. Auch Angaben zum RAID-System helfen uns weiter. Sie wissen womöglich sogar, um welche Datenmenge es sich handelt oder welche Daten fehlen. Es gilt: Je detaillierter Sie sind, umso genauer können wir den Schaden bereits in einem Erstgespräch einschätzen.

Diagnose im Detail – in max. 4 Stunden (Teil 2 Ihrer RAID Datenrettung)

Damit Sie ganz genau wissen, welcher Schaden vorliegt, holen wir das defekte RAID-System bei Ihnen ab. Innerhalb von maximal 4 Stunden, erhalten Sie eine kostenfreie Diagnose. Data recovery unterbreitet Ihnen parallel dazu außerdem ein Festpreisangebot. Nur sofern Sie diesem Angebot zustimmen, entstehen überhaupt Kosten für Sie. Ansonsten bleibt unser Service bis hierhin für Sie kostenfrei.

Datenrettung RAID – Profis retten Ihre Daten (Teil 3 Ihrer RAID Datenrettung)

Stimmen Sie unserem Angebot zu, retten wir von data recovery Ihre Daten.  Diese Datenrettung dauert normalerweise 96 Stunden, sprich 4 Werktage. Sobald Ihre RAID Wiederherstellung abgeschlossen ist, erhalten Sie Ihr System kostenfrei von uns per Kurier oder können es in einer unserer Filialen abholen.

Data recovery: Datenrettung alle RAID-Systeme

Qualität bewährt sich. Data recovery hat sich daher seit vielen Jahren längst am Markt etabliert und rettet seit jeher ebenso erfolgreich RAID-Systeme und Server-Strukturen. Dazu zählen alle Hersteller, unabhängig von deren Speicherkapazität, genauso wie unser erfahrenes Team es wohl mit schon jeder Fehlerquelle zu tun hatte.

  • Alle RAID-Architekturen (auch SDS)
  • Jegliche RAID-Controller
  • Alle RAID-Systeme und RAID Level, zum Beispiel RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 10
  • Jegliche Betriebssysteme
  • Außerdem Datenrettung Festplatte (HDD / SSD), Hersteller unabhängig

RAID Datenrettung: Allgemeine Informationen

Was ist ein RAID?

Bei Redundant Arrays of Independent Disks (RAID)handelt es sich um einen Verbund mehrerer Einzelfestplatten. Als Gesamtsystem lassen sich Datensicherheit und die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes  auf dem Server massiv erhöhen.

Kleines 1×1 der RAID-Begriffe

Parität

  • Eine Prüftechnik: Überprüft, ob Daten richtig zwischen zwei Speicherorten Übertragen wurden

Festplatten-Striping

  • Form der Datenverarbeitung: Daten werden blockweise auf Festplatten verteilt. Physische Festplatten werden so zu einem großen logischen Datenspeicher zusammengefasst.

Datenredundanz

  • Daten(bestandteile), die mehrfach vorhanden sind

Spiegelung

  • Kopieren von Daten auf mehrere Festplatten

Typische RAID-Systeme und Fehler

Es gibt viele verschiedene RAID-Systeme und wir möchten hier nur auf die gängigsten Varianten eingehen. Damit erhalten Sie ein Verständnis für die Technik und können mögliche Defekte schon selbst besser einschätzen. Ihr RAID wird nicht erkannt, also kann das je nach System verschiedene Ursachen haben.

Hinweis: Egal, wie sicher das RAID-System auch sein mag – es kann kein Backup ersetzen.

RAID 0 Funktionsweise

Bei dem RAID 0 werden die Daten synchron auf mehreren Festplatten verteilt. So können Daten auf allen Festplatten zeitgleich gelesen bzw. geschrieben werden. Beim Speichern auf RAID 0 werden die Daten vom Controller gestriped und auf die Festplatten im System gleichermaßen geschrieben. Bei RAID 0 steht eindeutig die Verarbeitungsgeschwindigkeit im Vordergrund, da die Festplatten parallel arbeiten können. Da keine Datenredundanz vorliegt, ist die Datensicherheit sehr gering.

RAID 0 Datenrettung – Hinweise

Wir von data recovery raten nur bei unwichtigen Daten zu dieser Variante. Natürlich können wir auch von einem defekten RAID 0 Daten wiederherstellen. Allerdings kann es bei jeder Datenrettung auch zu dauerhaftem Datenverlust von kleinen Datenmengen kommen. Diese Quote wird bei anderen RAID-Systemen minimiert.

RAID 1 Funktionsweise

Das RAID 1 nutzt als Hauptfunktionsweise die Spiegelung der Festplatte. Es beinhaltet mindestens zwei Festplatten, deren Daten von der einen Festplatte ebenso auf der anderen Festplatte gespeichert werden. Selbst bei dem kompletten Ausfall einer der Festplatten, bleibt der Zugriff auf alle Daten gewährleistet. Bei dem RAID 1 handelt es sich also um ein sehr sicheres System. Dafür gibt es kein Striping, sodass zwar die Leseleistung verbessert ist, doch keine Verbesserung der beim Schreiben erreicht wird. Es stehen bei diesem System logischerweise nur 50 % des eigentlichen Speicherplatzes zur Verfügung.

RAID 1 Datenrettung – Hinweise

Probleme treten bei diesem System selten auf. Firmware-Probleme können die Ursache sein, genauso wie eine Desynchronisierung oder andere Softwarefehler, die durch Malware ausgelöst wurden. Außerdem können selbstverständlich durch physische Einwirkungen (Stöße, Flüssigkeiten etc.) auch beide Festplatten gleichzeitig betroffen sein. Ein derartiges Szenario kann auch durch Spannungsschwankungen oder einen Stromausfall auftreten und den Zugriff auf die Daten vom RAID 1 unmöglich machen.

RAID 5 Funktionsweise

Ein RAID 5 bietet die Vorteile der beiden vorangegangen Typen, also RAID 0 und RAID 1. Das heißt, es arbeitet einerseits mit Stripes, die auf die Festplatten verteilt werden. Gleichzeitig  liegt der benötigte Speicherplatz dafür bei der Anzahl der verwendeten Festplatten minus eine der Festplatten (bei 4 Festplatten à 500 GB sind 1,5 TB Datenvolumen verfügbar). Das RAID 5 besteht aus mindestens 3 Festplatten. Fällt eine Festplatte aus, hat es keinen Einfluss auf die Funktion vom RAID 5. Bei 2 defekten Festplatten funktioniert es jedoch nicht mehr.

RAID 5 Datenrettung – Hinweise

Bei dem RAID 5 handelt es sich um ein sehr sicheres System. Den Ausfall einer Festplatte sollten Sie sofort beheben, damit kein vollkommener Datenverlust auftritt. Auch diesen können wir beheben, doch soweit muss es nicht kommen. Wird eine defekte Festplatte ersetzt, errechnet der Controller über die Stripes die fehlenden Daten und ersetzt diese. Man spricht vom Rebuild.  Manchmal kommt es wegen demselben Alter der Festplatten beim Rebuild zu einem weiteren Ausfall und spätestens dann benötigen Sie professionelle Hilfe. Logische Probleme jeglicher Art sind natürlich auch möglich, genauso wie physische Einwirkungen, vor denen wohl niemand absolut sicher ist.

RAID 10 Funktionsweise

Kombiniert man RAID 0 (Performance) mit RAID 1 (Sicherheit), kommt das RAID 10 heraus. Seine Arbeitsleistung liegt über dem vom RAID 1, dabei sind die Kosten  wesentlich höher. Beim RAID 10 haben sich 2 Formen etabliert:

RAID 0+1  ->  Daten werden auf mehrere Festplatten gestripet, anschließend die Datensätze gespiegelt

RAID 1+0  ->  Daten werden erst gespiegelt und danach die Spiegel gestripet

RAID 10 Datenrettung – Hinweise

Wir von data recovery empfehlen Ihnen auch bei einem RAID 10 stets sofort jede defekte Festplatte auszutauschen. Davon abgesehen, gelten für das RAID 10 die gleichen Hinweise, wie für das RAID 5.

Selbstverständlich bieten wir auch RAID Datenrettung von allen anderen RAID Systemen an.

Typische Ursachen für inkonsistente RAID-Systeme:

  • Hauptursache Mensch

  • Löschung von Daten durch User (versehentlich)
  • Absichtliche Löschung oder Sabotage durch User
  • Administrator hat RAID-Konfiguration überschrieben
  • Unterbrechung des Rebuild
  • RAID-Konfiguration zwanghaft überschrieben
  • Hauptursache Elektronik

  • Festplatten defekt durch Überspannung, Stromausfall, Temperaturschwankungen, Einwirkungen durch Umwelt oder Arbeitsumfeld (Staubbelastung, Schmutz etc.)
  • RAID-Controller ist defekt
  • Kein oder spätes Wechseln defekter Festplatten: Verzögerung oder Verhinderung Rebuild
  • Hauptursache Software

  • Rebuild fehlerhaft
  • Fehlerhaftes Fimwareupdate
  • Firmware des Controller hat Bug
  • Destruktives Rebuild
  • Hauptursache Mechanik

  • Abhängig von diversen Faktoren, wie Festplattentyp, Verbundvariante oder RAID-System
  • Keine allgemeine Aussage möglich (stets fallspezifisch)

RAID Wiederherstellung: Einleitende Notfall-Maßnahmen

Damit die Datenrettung von Ihrem RAID-System durch data recovery schnell und sauber abläuft, können Sie  bereits jetzt erste Vorkehrungen dafür treffen.

  • Fahren Sie das System bei ungewohnten Geräuschen sofort herunter
  • Festplatten markieren: So halten Sie die Position im Array fest
  • Defragmentieren Sie unter keinen Umständen eine der Festplatten
  • Bei Verdacht auf einen Hardware-Schaden benutzen Sie bitte keine Software zur RAID-Wiederherstellung
  • Vor einem Austausch (Soft- oder Hardware) überprüfen Sie bitte die Aktualität Ihres Backups
  • Bei einem Flüssigkeitsschaden: Bitte unternehmen Sie keine Trocknungs-Versuche (dies führt zu Korrosion und somit einer Verschlimmerung des Schadens)

Datenrettung von RAID durch data recovery – Ihre Vorteile

Datenschutz bei data recovery

Für unsere Kunden ist Datenschutz immer wieder ein wichtiges Thema. Insbesondere in den vergangenen Jahren ist er neben Firmen auch für Privatmenschen zunehmend oft ein rares Gut geworden. Bei data recovery halten wir uns selbstverständlich an sämtliche Gesetze für Datenschutz. Doch wir gehen noch weiter: Bei uns gilt das 2-Augen-Prinzip.  Nur einer unserer Mitarbeiter bekommt Ihre Daten nämlich überhaupt zu Gesicht. Selbstverständlicher ist dieser vertraglich zu kompletter Verschwiegenheit verpflichtet.

Bitte nehmen Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien und unsere Vertraulichkeitsvereinbarung zur Kenntnis, denn gerade bei vertraulichen Kundendaten sind höchste Diskretion und Sorgfalt im Umgang mit den Daten von Kunden geschäftskritisch.