LOADING CLOSE

Merkmale kaputtgehender Festplatten

Merkmale kaputtgehender Festplatten - Trennstrich

Es kommt vor, dass sich der Crash einer Festplatte vorankündigt.

Erfahren Sie hier, welche Vorzeichen es geben kann.


data recoveryFAQ Merkmale kaputtgehender Festplatten

 

Woran kann man merken, dass eine Festplatte kaputt geht?

Wohl in den wenigsten Fällen dürfte es so sein, dass sich die Festplatte mit einem kreischenden Ton ins Daten-Nirwana verabschiedet.

Im Gegenteil: Ihr Ableben erfolgt in der Regel eher auf die sanfte Tour. Die gute Nachricht daran ist, dass moderne Betriebssysteme, wie Windows 10 und neuere darauf meist aufmerksam machen. Die schlechte wäre, dass dann schon einiges an Schaden verursacht sein kann. Es ist also keinesfalls so, dass die HD defekt wäre, wenn der Rechner nicht hochfährt. Selbst bei einem Notebook gibt das BIOS nach dem Einschalten eine Statusmeldung ab. Etwa, welche Taste zu drücken ist, um die Startsequenz zu ändern.

Sollte der Rechner gar nicht starten, gibt es meist eine andere Ursache dafür.

Festplattenfehler outen sich eher in ominösen Zeichen bei sonst lesbaren Texten, völlig neuen Klackergeräuschen und insbesondere durch den Hinweis auf einen Eingabe-/Ausgabe-Fehler auf dem Monitor. Spätestens dann sollte man noch mal eine Kopie auf eine leere HD ziehen.

Früher gab es nur CHKSDK.exe, das vom Betriebssystem als Testprogramm zur Verfügung gestellt wurde, um Festplattenfehler festzustellen und eventuell zu reparieren.

Merkmal kaputtgehende Festplatte - CHKDSK-exe, Quelle: Wikipedia

Im Zeitalter der S.M.A.R.T. – Festplatten lässt sich mit einem speziellen Tool des Datenträgerherstellers oder einem (oft kostenlosen) Hilfsprogramm schnell Gewissheit über den Zustand der Festplatte herstellen.

 

 Wer beauftragt data recovery mit der Datenrettung?                                                                   Telefonauskunft: Möglichkeiten