Datenrettung iOS defektes Betriebssystem

Datenrettung iOS


Apples Betriebssystem ist auf jedem ihrer mobilen Geräte installiert, abgesehen vom iPad. Es beruht auf dem freien Unix-Betriebssystem Darwin und besticht durch eine einfache, intuitive Bedienung. Läuft es einmal nicht mehr flüssig oder funktioniert es gar nicht mehr, benötigen Sie möglicherweise eine Datenrettung von iOS.

Kostenfreie Beratungshotline: 0800 44 3333 41


iOS und Besonderheiten in der Datenrettung


Die gute Nachricht ist, dass die Datenrettung von Apple-Geräten im Vergleich zu windowsbasierten Systemen für uns keinen Unterschied macht. Wir haben für alle Hardwarearbeiten erfahrene Techniker, die mit dem speziellen Aufbau und dem technischen Arrangement der elektronischen Bauteile seit Jahren bestens vertraut sind. Unsere Software kann auch Apple-Daten auslesen. Manchmal ist bei Dateien eine Fehlerkorrektur mittels ECC (Error Correcting Code) notwendig. Auch dafür haben wir hoch professionelle Programme in unserem Repertoire, die auf den iOS-Standard zugeschnitten ist.

Datenrettung iOS – Auslöser für Beschädigungen


Vorab: Es kann sehr viele unterschiedliche Ursachen geben, weshalb ein Schaden an Ihrem iOS-Gerät auftritt. Wir können hier unmöglich alle Varianten aufzählen, denn ähneln sich die Varianten zur Behebung von Datenrettungsfällen, sind die Auslöser doch mindestens so individuell, wie unsere Kunden. Wir schätzen das und haben uns daran angepasst. Daher erhält jeder unserer Kunden eine kostenfreie Diagnose bzw. Express-Diagnose mit erster Schadenseinschätzung und einem Festpreisangebot. Wir benötigen Ihr Gerät dafür selbstverständlich bei uns vor Ort.

Softwarefehler


iOS läuft zumeist ohne Probleme, doch wenn erst einmal ein Fehler auftritt, funktioniert häufig das gesamte Betriebssystem nicht mehr. Haben Sie dann noch wichtige Daten abgespeichert, bahnt sich ein Dilemma an. Wie kann das Aussehen und welche Lösungen hält data recovery für Sie bereit?

Datenrettung iOS bei Softwarefehlern

Der Boot-Loop

Beim sogenannten „Boot-Loop“ startet das Handy nicht mehr richtig. Sie gelangen bis zum Apfel-Logo, aber kein Stück weiter. Das liegt an einem Update vom Betriebssystem, das im Hintergrund gestartet wurde. Auf dem Gerät war außerdem zu wenig freier Speicherplatz vorhanden. In Kombination wird ein halbes Betriebssystem installiert und iOS kann gar nicht mehr vollständig starten. Setzen Sie Ihr Gerät in dem Fall nicht zurück.

Datenrettung iOS – Boot-Loop - unser Vorgehen

Wir können mittels Software die Daten auslesen, die sich noch auf dem NAND-Speicher befinden. Das sind normalerweise alle Dateien, die Sie auf Ihrem Smartphone gespeichert hatten. Manchmal wird der Speicher dabei zerstört und das Gerät ist danach defekt. In anderen Fällen führt der Speicherüberlauf zu keinerlei Defekten, sodass Sie Ihr Gerät weiterhin benutzen können.

Dateien von iOS gelöscht

Der überschnelle Finger oder Daumen, das Kind am Handy oder Ähnliches können die Ursache für gelöschte Daten vom iOS-Gerät sein. Wichtig ist jetzt, dass Sie Ihr Gerät ausschalten oder mindestens in den Flugmodus versetzen. Versäumen sie dies, werden die gelöschten Daten schon durch ein einfaches Telefonat teils überschrieben. Es liegt an dem Aufbau vom monolithischen Flash-Speicherchip in dem iPhone.

Betriebssystem iOS auf einem Handybildschirm

Datenrettung iOS – Dateien gelöscht – unser Vorgehen

Wir können Ihre Daten wiederherstellen, wenn diese noch vorhanden sind. Haben Sie das Gerät längere Zeit weiter genutzt, können wir den Speicherchip auf verbliebene Daten scannen, doch die Chancen auf Erfolg sind dann gering.

PIN vergessen, kein Entsperrcode

Manch ein Nutzer hat den PIN-Code oder das Entsperrmuster von seinem Gerät vergessen. Damit wird der Zugriff komplett verwehrt.

Datenrettung iOS – Codes vergessen – unser Vorgehen

Wir können in dem Fall gar nichts tun. Die Daten sind nämlich mit einer AES-Technologie verschlüsselt, die niemand umgehen kann – auch wir nicht.

Hardwarefehler


Hardwarefehler können sich auf verschiedene Weise für den Benutzer äußern. Manchmal merken Sie es gar nicht, aber normalerweise kommt iOS gar nicht zum Zug, weil das Gerät gar nicht mehr reagiert.

Defekter Bildschirm

Der defekte Bildschirm kann viel bedeuten. Fraglich ist, ob beim Kaputtgehen weitere Schäden im Inneren entstanden sind.

Symbolbild für die Datenrettung von iOS

Datenrettung iOS – defekter Bildschirm – unser Vorgehen

Sicher können wir Bildschirme austauschen, doch wir raten davon ab. Am Ende müssen wir neben dem Bildschirm nämlich auch einen ausgebildeten Datenrettungsingenieur dafür einsetzen. Die Preise dafür übersteigen den Gang zum Shop für Handyreparatur um ein Vielfaches. Probieren Sie das doch zuerst aus und sagen Sie dem Techniker vor Ort, er soll bitte keinesfalls das Gerät zurücksetzen.

Defekte Bauteile

Mit Bauteilen meinen wir hier alle elektronischen Komponenten, also sowohl Bauelemente als auch Leiterplatten, auf denen sie arrangiert sind. Kurzschlüsse durch falsche Netzteile oder Flüssigkeitskontakt können einzelne oder gleich mehrere Elemente lahmlegen. Ablagerungen nach Trocknung von Flüssigkeiten auf den Platinen führen zur Unterbrechung vom Stromkreislauf. Auch Stürze können mit einer Art Zeitzünder Schäden verursachen. Dabei entstehen durch den Aufprall kleinste Risse. Wird es wärmer, zum Beispiel während einem Betriebssystemupdate, dehnen sich die Risse aus und führen zu Dysfunktionen.

Datenrettung iOS – defekte Bauteile- unser Vorgehen

Wir können Ihr iOS-basiertes Gerät durchmessen und den Schaden damit exakt lokalisieren. Verunreinigungen entfernen wir, defekte Bauteile tauschen unsere Techniker aus.

Unterschiedliche Preisgestaltung nach Arbeitsaufwand


Es ist gut möglich, dass Sie als normaler Nutzer einen Schaden nicht sofort richtig einordnen können. Dafür stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Alle hier vorgestellten Fehlerquellen benötigen unterschiedlich viel Zeit, um sie zu beheben. Danach errechnet sich auch der Preis für die Datenrettung von Ihrem iOS-Smartphone. Ist eine ganz genaue Angabe erst nach der Diagnose möglich, können wir bei einem Erstgespräch schon eine grobe Ersteinschätzung mit Ihnen vornehmen.

Wir retten Ihre Daten!

0800 44 3333 41
(kostenlose Rufnummer)